Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Montag, 26. Dezember 2016

Liebesgedicht


Deutsch

Weihnachten ist ja das Fest der Liebe. Also habe ich ein Liebesgedicht verfasst. Viel Spaß. :-)

Wir kennen uns noch nicht so lange
und deshalb ist mir etwas bange,
wenn ich überlege, wie ich nur rüberbringen soll,
was da an Gefühlen in mir heranschwoll.
Aber, dass Ehrlichkeit am längsten währt,
davon hab ich schon gehört;
also sag ich – wehe, wehe –,
wie ich wirklich zu dir stehe:
Fakt ist: Ich
liebe dich

nicht! – Was hast du denn gedacht, was das hier wird?
Ein poetischer Flirt?
Ein Liebesgedicht?
Nein, das wird es sicher nicht!
Alles andre als ein Romantiker
bin ich, ein harter Ficker!

Cowgirl, Spooning, Doggystyle,
solche Sachen find ich geil.
Ist mir doch egal, wie du tickst,
sobald du mit mir fickst.
Ist mir doch egal, was du fühlst,
wenn du nur mein Bett zerwühlst.

Glaubst du, dass ich auf dich stehe,
nur weil ich mit dir ausgehe?
Dass mich interessiert,
was in deinem Kopf passiert?
Ja, Mann,
mach mal halblang,
schau dich mal im Spiegel an
und sag mir, was in so ’nem Kopf schon los sein kann.

Du bist einfach ein Sahneschnittchen
und ich hoffe auch ein geiles Flittchen.
Hast einen Megavorbau und so
und sowieso: Bauch, Beine, Po.
Muss wohl in der Familie liegen.
Sag mal, kannst du dich auch so verbiegen
wie deine Schwestern und deine Mutter?
Die war’n für mich schon Quickie-Futter.

Oh ja, deine Mama kann echt gut massieren
und ließ mich sogar auf ihre ... ...
Ach, was laber ich denn da.
Eigentlich ist lediglich wahr,
dass heute Ich-ficke-eine-Fette-Freitag ist
und du fett bist.

Wenn du keinen Macho willst, dann kannst du dich verpissen,
denn ich werd dich auf jeden Fall nur dissen.
Ja, genau!
Denn als Frau
kannst du bei mir nur wählen
zwischen a) dich aus deiner Kleidung zu schälen
und dich zu bücken
oder b) dich zu verdrücken!

Ätsch, ich bin nämlich gar nicht nett,
sondern will nur mit dir ins Bett.
Aber ich hab’s satt, zu investieren,
um mit dir zu kopulieren.
Also mach für mich die Beine
breit oder zieh Leine!

1 Kommentar: