Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Samstag, 1. August 2015

Versager


Deutsch

Mal ein Liebesgedicht zur Abwechslung. Wobei es ei­gentlich kein Liebesgedicht ist, aber es kommt zumin­dest Liebe drin vor.

Ver­sa­ger von Tilly Dö

Heu­te will ich zu ihr geh’n,
Mei­ne Liebe ihr ge­steh’n.
Nur ei­nen kur­zen Au­gen­blick
Brau­che ich mit ihr allein.
Dana­ch geht’s eh nicht mehr zurück,
Das kann doch nicht so schwierig sein.
Tagelang beabsolviert,
Wo sie wann zu fas­sen,
Und ein Moment­chen arrangiert,
Um sie abzupas­sen.
Jeden Mit­tag sie mar­schiert
Zum Kaffee­automa­ten.
Und dreimal darf man ra­ten,
Was mir #$@&%*! da pas­siert:
Mein Herz klopft wil­de,
Mein Kopf wird ganz rot,
Sie fasst mich ins Bil­de:
Krieg Atemnot.
Keu­chend bleib ich vor ihr steh’n,
Be­stimmt ganz furch­tbar anzuseh’n. –
Sie sagt Hi, ich sag Hi –
Schwei­gen,
Schwei­gen. –
Moment vorbei.


So bin ich(,) ein ganz ar­ger
Ver­sa­ger.

P. S. Ich hasse Dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen