Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Sonntag, 14. Dezember 2014

Teuflinge und Täuflinge


Deutsch

Wir ha­ben heu­te zwei Teuf­lin­ge un­ter uns, ver­stand ich den Pfar­rer heu­te im Got­tes­dienst. Ich war schon sehr ge­spannt dar­auf, wer die­se klei­nen Teu­fel denn sei­en, als mir allmählich ein Licht auf­ging, dass es sich über­haupt nicht um Teuf­lin­ge, son­dern um Täuf­lin­ge han­del­te. Da hat­te ich das Wort im rich­ti­gen Kon­text wohl falsch in­ter­pre­tiert. Aber so ist das bei Ho­mo­pho­nen. Glück­li­cher­wei­se re­gelt die neue Recht­schrei­bung die Schrei­bung von sol­chen Wörtern, da­mit man sie we­nigs­tens in der Schrift­spra­che aus­ein­an­der­hal­ten kann. Du­den, Re­gel 133 ver­weist im Zu­sam­men­hang von Laut-Buch­sta­ben-Zu­ord­nung auf De­ri­va­ti­on (Ety­mo­lo­gie) und As­so­zia­ti­on (Volks­ety­mo­lo­gie) der Wörter. Bei­spie­le für Ers­te­res sind: Ge­wehr (von weh­ren) und Gewähr (von wah­ren) so­wie eben Teuf­ling (von Teu­fel) und Täuf­ling (von Tau­fe). Wenn al­so schon nicht am Klang un­ter­scheid­bar, dann doch we­nigs­tens in der Schrift. Die Tau­fe lei­tet sich übri­gens vom Ad­jek­tiv tief ab und der Teu­fel vom alt­grie­chi­schen διάβολος. – Und ich hat­te schon Angst, dass gleich mein Na­me fällt ...
In sei­ner Pre­digt mein­te der Pfar­rer dann: Ad­vent ist La­tein und be­deu­tet 'er kommt'. Das war mir bis da­hin noch gar nicht auf­ge­fal­len ... Wo­bei er ge­nau ge­nom­men nicht ganz rich­tig ge­le­gen hat. Er kommt heißt ad­ve­nit, al­so mit I, wo­hin­ge­gen Ad­vent sich von ad­ven­tus, d. h. An­kunft, ab­lei­tet. Ad­ven­tus wie­der­um kommt aber von (ad)ve­ni­re, al­so (an)kom­men, wo­von wie­der­um ad­ve­nit ei­ne flek­tier­te Form ist. – Puh, jetzt ist mir schwin­de­lig.

Spaßfakt: In der est­ni­schen Uni­ver­sitäts­stadt Tar­tu gibt es so­wohl ei­ne En­gels­brücke als auch ei­ne Teu­fels­brücke. We­der der Na­me der einen, noch der Na­me der an­de­ren ha­ben et­was mit En­geln oder Teu­feln zu tun. Ers­te­rer lei­tet sich von eng­lisch ab, letz­te­rer vom Na­men des Bau­lei­ters.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen