Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Dienstag, 12. August 2014

Die Übereinstimmung ... Ü #2


Deutsch

Ich woll­te das jetzt nicht al­les in die Kom­men­ta­re zum letz­ten Bei­trag schrei­ben, al­so pack ich al­les in einen neu­en.
Die ur­ger­ma­ni­sche und die urin­do­ger­ma­ni­sche Über­set­zung (von mir selbst über­setzt, ver­mut­lich nicht ganz feh­ler­frei) zu un­se­rem ur­sprüng­lich mit­tel­ho­ch­e­dut­schen Ge­dich­te lau­ten:
Ϸū izi mīnaz, ek immi þīnaz:
Ϸas skalt þū wissaz wesaną.
Ϸū izi bislutanaz
In mīnammai hirtini:
Fraluzanaz isti sa slutilaz:
Ϸū mōst semla þar innanē wesaną.
Túh₂ h₁ési méynos, éǵh₂ h₁ésmi téynos:
Tósyo skelsi túh₂ weyto h₁sónts.
Túh₂ h₁ési h₁episklewto
En méyni ḱérdi:
Leuto h₁ésti só sklewdila:
Túh₂ mōdsi h₁eymēi̯es tósmi entós h₁sónts.
... und lie­fern die fol­gen­den Über­ein­stim­mun­gen:
L1Ü in %
Ur­ger­ma­nisch41
Urin­do­ger­ma­nisch29
In ei­nem Dia­gramm dar­ge­stellt se­hen die Über­ein­stim­mun­gen in Abhängig­keit von den Sprach­stu­fen des Deut­schen so aus:


Zum Ver­gleich ha­be ich im In­ter­net auch noch ei­ne eng­li­sche und ei­ne hoch­chi­ne­si­sche Über­set­zung ge­sucht.
You are mine, I am thine:
Of that you can be sure.
You are locked up
In my heart:
Lost is the little key:
You must be in there forever.
(Quelle: http://tinyurl.com/o7lqcyf)
你是我的,我是你的:
你要确信不疑。
你被关闭
在我的心窝里:
小钥匙已丢失:
你永远关在我的心窝里。
(Quelle: http://tinyurl.com/prkrk7c)
Nǐ shì wǒ de, wǒ shì nǐ de:
Nǐ yào quèxìn bù yí.
Nǐ bèi guānbì
Zài wǒ de xīnwō li:
Xiǎo yàoshi yǐ diūshī:
Nǐ yǒngyuǎn guān zài wǒ de xīnwō li.
 
Die Über­ein­stim­mun­gen mit dem neu­hoch­deut­schen Text als Ver­gleichs­text sind fol­gen­de:
L1Ü in %
Eng­lisch35
Hoch­chi­ne­sisch24
Eng­lisch ist mit 35% natürlich näher am Deut­schen dran als das Chi­ne­si­sche mit 24%, wel­ches nicht mit dem Deut­schen ver­wandt ist. Eng­lisch und Deutsch sind bei­de west­ger­ma­ni­sche Spra­chen, d. h. stam­men bei­de vom ur­ger­ma­ni­schen ab. Ei­ne wei­te­re west­ger­ma­ni­sche Spra­che ist das Nie­derländi­sche.
Je bent van mij, ik ben van jou:
Van u zal er zeker.
U wordt besloten
In mijn hart:
Lost is het sleuteltje:
Je moet altijd binnen te zijn.
(Quelle: http://tinyurl.com/pzzw5bt)
Nimmt man jetzt den hoch­deut­schen, eng­li­schen und nie­derländi­schen Text her und setzt sie mit dem ur­ger­ma­ni­schen Text als Ver­gleichs­text in die For­mel ein, so erhält man fol­gen­de Über­ein­stim­mun­gen zur ge­mein­sa­men Ur­spra­che:
L1Ü in %
Deutsch43
Eng­lisch32
Nie­derländisch35
Die west­ger­ma­ni­schen Ab­le­ger­spra­chen ha­ben sich (zu­min­dest dem Ge­dichts­bei­spiel nach) un­ter­schied­lich stark von ih­rer ge­mein­sa­men Ur­spra­che, dem Ur­ger­ma­ni­schen, we­g­ent­wi­ckelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen