Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Montag, 14. April 2014

Karwoche

Da momentan Karwoche ist, halte ich es für angebracht, kurz und ohne Bibelstellen und eigene Wertung etwas über die einzelnen Tage zu schreiben.

Palmsonntag: Es ist der Tag, an dem der erwachsene Jesus Christus in Jerusalem einzog. Er ritt auf einem Esel und sein Weg wurde, wie beim Empfange eines Königs, mit Palmen ausgelegt.

Karmontag: Jesus ging in den Tempel, predigte, dass der Tempel nur zum Beten dienen sollte, und vertrieb die Händler aus dem Tempel. (s. Tempelreinigung)

Kardienstag: Jesus ging erneut in den Tempel und provozierte die Geistlichkeit, indem er Fangfragen zu seiner Legitimität mit Gleichnissen beantwortete.

Karmittwoch: Judas verriet Jesus für Geld an seine Feinde und versuchte fortan, eine Gelegenheit zu finden, ihn auszuliefern.

Gründonnerstag: Er war der Tag, an dem das letzte Abendmahl Jesu Christi stattfand und Jesus durch Judas verraten und von Soldaten verhaftet wurde.

Karfreitag: Jesus wurde verurteilt und starb am Kreuze.

Karsonnabend: Jesus stieg hinhab in die Vorhölle bzw. den Limbus und befreite die Seelen aller, die vor ihm gestorben waren. (Vorher war der Himmel den Menschen nicht offen.)

Ostersonntag: Jesus erstand von den Toten auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen