Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Sonntag, 23. März 2014

Heule, Eule! / Howl, owl! / Ulula, ulula!

Nachdem ich neulich in einem Kommentar zum letzten Beitrag bereits kurz den Zusammenhang zwischen Vogel und Geräusch erwähnte, möchte ich dieses interessante Beispiel für die Entstehung eines Verbes noch einmal genauer durch einen Wortstammbaum darstellen. Natürlich hat sich diese Ableitung nicht in allen europäischen Sprachen vollzogen und es gibt dort andere Wörter für Eulen und Geheul, doch im Deutschen, im Englischen und im Lateinischen sieht man den Zusammenhang noch recht gut.

After I already mentioned the relation between bird and noise shortly in a comment to the last post recently, I want to display this intersting example for a verb's origin more exactly with a word etymology tree again. Certainly this derivation hasn't taken place in every European language and there there're other words for owls and howling, but in German, in English and in Latin you see the realtion quite good as yet.

Postquam nuper in glossa ad pristinum collationem iam collecte cohaerentiam inter avemque rumorem commemoravi, id exemplum delectans pro ortu verbi iterum accuratius per arborem etymologiae verbi monstrare volo. Scilicet ea etymologia non in omnibus linguis Europae existet atque ibi alia verba pro ululis et ululare sunt, sed in Theodisca, in Anglica et in Latina cohaerentiam etiam optime videt.


PIE
*up-
/
GEM
\
ITC
uwwalǭ
/
GOH
\
ANG
|
LAT
ūwila*hūwilaūleululaululare
|
GMH
|
ENM
owlehoule
|
NHG
|
ENG
Euleheulenowlhowle

ANG AltenglischOld EnglishAnglica antiqua
ENG NeuenglischModern EnglishAnglica moderna
ENM MittelenglishMiddle EnglishAnglica media
GEM GermanischGermanicGermanica
GMH MittelhochdeutschMiddle High GermanTheodisca alta media
GOH AlthochdeutschOld High GermanTheodisca alta antiqua
ITC ItalischItalicItalica
LAT LateinLatinLatina
NHG NeuhochdeutschNew High GermanTheodisca alta moderna
PIE IndogermanischIndo-EuropeanIndoeuropaea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen