Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Donnerstag, 7. November 2013

Was ist der Unterschied zwischen erfahren sein und weise sein?

Der Unterschied zwischen "erfahren" und "weise" liegt per Definition darin, dass
  • "erfahren" reich an den in der Praxis erworbenen Kenntnissen und
  • "weise" reich an Wissen und Lebenserfahrung
bedeuten. (Wenn man es auf eine Person bezieht; eine Handlung kann auch "weise" sein, dann ist sie von viel Wissen und Lebenserfahrung zeugend.)
Aber Moment mal! Da steckt doch "erfahren" in Lebenserfahrung... Die Begriffe Wissen und Kenntnisse seien gleichgesetzt. So hieße das, dass Weisheit Erfahrung beinhaltet, dass Erfahrung eine Teilmenge von Weisheit ist. Weisheit beruht auf Wissen und Erfahrung auf praktisch erworbenem Wissen.
Ein Philosoph, der sein Leben lang Bücher liest, ist weise.
Ein Handwerker, der sein Leben lang Dinge repariert, ist erfahren.
Natürlich kann ein Philosoph auch erfahren und ein Handwerker weise sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen