Seiten

  • Startseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • MINT
  • Sprache
  • Soziales
  • Geist
  • Kunst
  • Gemischtes
  • Gedichte

Samstag, 2. November 2013

Die Mumie

Bei der letzten Filmenacht haben wir uns u. a. die Die-Mumie-Trilogie angeschaut. In den ersten beiden Filmen geht es um die ägyptische Mumie Imhotep, welche bis auf den Namen nichts mit der historischen Persönlichkeit zu tun hat. Der dritte Film spielt hingegen in China und handelt von Qin Shihuangdis (chinesisch: 秦始皇帝) Wiedererweckung von den Toten. Für alle, die es nicht wissen: Unter Qin Shihuangdis Herrschaft wurde die Terrakotta-Armee gebaut. Im Filme wurde die Existenz der Terrakotta-Armee allerdings damit erklärt, dass eine Hexe den Kaiser und seine Armee verflucht hatte und diese daraufhin zu Ton erstarrten. Diese fiktive Idee finde ich im Gegensatze zu der Annahme, dass jemand um 210 v. Chr. tausende lebensgroße Terrakotta-Soldaten gebaut haben soll, gar nicht so abwegig. Denn wer macht denn so was?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen